O r c h i d e e


Weißes Waldvöglein


 

Weißes Waldvöglein

(lat. cephalanthera damasonium)

Rote Liste Thüringen

– nein –

 

Der Name sagt es schon

-

Wald wird sehr bevorzugt.

Dieser Standort war sehr dunkel.

 

Die Blütenähre dieser auch

Bleiches Waldvöglein

genannten Orchideenart

trägt bis zu 12 dieser

cremefarbenen Blüten.

 

 

Die Samenstände

sind so zahlreich,

dass eine weitere Ausbreitung 

wahrscheinlich ist.

 

FUNDORTE

Quadrant 05

- (nach 1989 nachgewiesen)

- Privat kein Fund

Quadrant 06

- (nach 1989 nachgewiesen)

- Fundort: 06 / 03 (2010 - 2 Pfl.) - FFH-Gebiet 004

Quadrant 10

- (nach 1989 nachgewiesen)

- Fundort: 10 / 01 (2010 - 1 Pfl.) - FFH-Gebiet 005

- Fundort: 10 / 04 (2010 - 30 Pfl.) - kein FFH-Gebiet