FLORA - es grünt und blüht


WILDPFLANZEN



.

G e f ä ß p f l a n z e n + M o o s e

Botanik der Plantae

 

Pflanzen sind für uns Menschen das überlebenswichtigste „Elixier“ der Welt. Jedem sollte bewusst sein, dass ohne Pflanzen kein Leben auf der Welt existieren kann. Der Menschen ist beinahe vollständig auf Pflanzen als Nahrungsmittel angewiesen. Auch durch den Verzehr pflanzenfressender Tiere bzw. Tierprodukte verzehrt man indirekt Pflanzen. Sie dienen uns weiterhin als Werkstoffe, Energielieferanten, Genussmittel, Heilmittel, Rauschmittel und auch zur Zierde im Wohnumfeld.

Doch mit am wichtigsten ist die Tatsache, dass bei der oxygenen Photosynthese durch die Pflanzen Sauerstoff freigesetzt wird. Sie ist einer der ältesten bio-geo-chemischen Prozesse der Erde und treibt direkt (durch Son-nenenergie) und indirekt (energiereiche Baustoff- und Energiequellen) fast alle bestehenden Ökosysteme an.

 

Auszug aus einem Zeitungsbericht in der TA vom 03.01.2011:

"... - Inventar aller Pflanzen - auf der Internetseite www.theplantlist.org stehen die

wissenschaftlichen Namen von 1,25 Millionen Pflanzen, die bisher weltweit bekannt sind. ..."

 

Die Fotos entstanden in der Woffleber Flur und den angrenzenden Schutzgebieten.

 

Quellen:

Presse:    TA - Thüringer Allgemeine

Internet: wikipedia.com, Rote Liste gefährdeter Arten, FFH - Richtlinien, Bundesnaturschutzgesetz

Bücher:   Naturführer Wildblumen von Neil Flechter , Steinbachs Großer Pflanzenführer,

               Das große Buch der Heilpflanzen von M. Pahlow

 


Einfache Systematik des Pflanzenreichs

 

          I. Abteilung: LEBERMOOSE

         II. Abteilung: LAUBMOOSE

        III. Abteilung: HORNMOOSE

        IV. Abteilung: GEFÄßPFLANZEN

  1. Bärlapppflanzen
  2. Farne
  3. Samenpflanzen
  • Nacktsamer (Gymnospermae)
    • mit den Palmfarnen der Tropen, 
    • dem lebenden Fossil Ginkobaum und den Koniferen
  • Bedecktsamer (Magnoliopsida)
    • im engeren Sinne Blütenpflanzen; sie existieren schon seit ca. 170 Millionen Jahren und bilden die größte Gruppe im Pflanzenreich!

Die umfangreiche Artenvielfalt hat mich dazu bewogen, je Abteilung nur nach Alphabet zu sortieren.

Die Gefäßpflanzen habe ich noch mal in Arten-Gruppen eingeteilt:

 

1. Algen, Moose, Farne

2. Gräser / Getreide

3. Blumen – Orchideen

4. Blüte weiß

5. Blüte gelb

6. Blüte rot-orange

7. Blüte blau-lila

8. Blüte grün (farblos)

9. Sträucher / Bäume

 


Alle Beobachtungen melde ich auf naturgucker.de, damit die Daten für die Zukunft erhalten bleiben.