Tausendjährige Historik & Heimische Natur


 INFORMATIONEN für alle Heimatforscher, Naturliebhaber und Wanderfreunde

Private Dokumentation & Naturfotos von *Annett Deistung* aus Woffleben.


Willkommen in Woffleben

Ein kleiner Ort im Harzvorland, idyllisch zwischen den  Flussläufen von Zorge und Wieda gelegen. Mit seinen 465 Einwohnern (Hauptwohnsitz 453, Nebenwohnsitz 12 - Stand 12/2015) ist er der drittgrößte Ortsteil der Einheitsgemeinde Ellrich. In der Orts-Chronik wird die über 1080 jährige Geschichte schon seit jeher ehrenamtlich rekonstruiert und sorgfältig niedergeschrieben. Schon zur vorrömischen Eisenzeit siedelten sich hier Menschen an. Handwerk und Landwirtschaft waren und sind die Lebensgrundlage der Woffleber. Doch auch der II. Weltkrieg hat seine Spuren hinterlassen. Die Steinbrüche, die seit vielen Jahren das Erscheinungsbild dieser  Region prägen, sollen hier genauso dokumentiert werden, wie die aktuellen Landschaftspflegeprojekte. Heimat ist mehr als der Ort in dem man wohnt!

 

Woffleben hat viele interessante Wanderziele in der karstreichen Umgebung. Die weitläufige Landschaft mit einer Karsthöhle, Karstquellen und Schwinden, dem Igelsumpf und den besonders schützenswerten Pflanzen, Tieren und Pilzen ist sehenswert. Der ganze Ort befindet sich im Naturpark Südharz und die  Lebensräume werden durch zwei Natura 2000 - Projekte gesichert. In den angrenzenden Naturschutzgebieten Himmelsberg und Sattelköpfe sind schon seit 1996 Flora und Fauna unter Schutz gestellt. Auch diesem Thema sind viele Seiten gewidmet.


W O F F L E B E N - Heimat im Thüringer Harzvorland

 

ist zu jeder Zeit ein interessanter Ort! Statt im Großstadtdschungel unterzugehen,

lade ich alle neugierigen Wanderer und Ausflügler zum Entspannen ein. 

Ich wünsche dabei viel Spaß in der wechselvollen Landschaft. 

 


  • veröffentlicht am: 23.01.2008  (START der Internetseite) 
  • aktualisiert      am: 01.02.2016